Emaillebecher Harzer Röstkaffee

€12,50
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager (75)
Lieferzeit: 24 Std Lieferzeit bei Eingang bis 11h Werktags

Emaillebecher Luchskaffee

Hochwertige Emaille Tasse

Schneeweiße Emaille mit goldener Schrift "Harzer Röstkaffee", sowie der Luchs des Nationalpark Harz verzieren die Seiten und den Boden des Kaffee-Mugs.

Dieser robuste trendige Becher ist ideal für unterwegs, für Sammler oder für den täglichen Kaffeegenuß. Die Metall-Tasse ist mit einer schlagfesten Emailleschicht überzogen, wodurch der Kaffeebecher sehr gut die Temperatur hält.

Der Kaffeebecher ist spülmaschinenfest und leicht zu reinigen. Manufaktur-Fertigung in Europa. Schwere Metall-Tasse mit weißer Emaille-Glasur & schwarzem Rand. Inhalt ca. 0,3 l, Höhe 8 cm, Gewicht ca. 160 g.

Über das Luchsprojekt

Die intensive Verfolgung durch den Menschen führte vor rund 200 Jahren in Mitteleuropa zum Aussterben des eurasischen Luchses. In den 1970er Jahren wurden die Bemühungen verstärkt, die verbliebenen Vorkommen der Tierart zu schützen. Wiederansiedlungsprojekte in einigen europäischen Staaten führten zur Etablierung kleinerer Luchs-Populationen, insbesondere im Alpenraum aber auch z.B. im deutsch/tschechischen Grenzbogen. 

Noch sind diese Luchsvorkommen relativ klein und nicht alle stehen in Verbindung miteinander. Weitere Wiederansiedlungsprojekte und Maßnahmen, die es großen Wildtieren ermöglichen auch über weite Entfernungen durch unsere Kulturlandschaft zu wandern, können helfen nicht nur das Überleben des Luchses zu sichern.

Mit dem Luchsprojekt Harz wurde Anfang 2000 erstmals in Deutschland ein Wiederansiedlungsversuch für die größte europäische Katze gestartet.

Heute kann man sagen: „Ein alter Harzer ist zurück!“

Hier erfahren Sie mehr über den Luchs und seine Wege im Dreiländereck zwischen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

 

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »